Firmvorbereitung 2022

Infos zur Firmung

(Foto: Bischöfliche Pressestelle Münster)

Inzwischen sind 57 Anmeldungen eingegangen. Die Katechetengruppen haben sich bereits gefunden. Einige Nachzügler werden nun eine weitere Katechesegruppe bilden. Neben den inhaltlichen thematischen Gruppenstunden wird  es zwei Tage ein soziales Projekt geben.  Und es ist geplant  auch  eine Fahrt nach Münster. 

Die Termine im Rahmen der Vorbereitung werden mit den Katecheten am 16. August  um 19:00 Uhr besprochen. (Ort wird bekanntgegeben.)

Der Firmtermin dieses Jahr ist am Samstag, dem  19 November 22.

15:00 Uhr Firmung in  St. Philippus und Jacobus / Recke-Steinbeck, 

18:00 Uhr Firmung in  St. Dionysius  / Recke,

In unserer Kirchengemeinde werden die Jugendlichen im 8. Schuljahr auf die Firmung vorbereitet. Die Vorbereitung in Kleingruppen geschieht u.a.  mit einer  sozialen Aktion . Die Jugendlichen dürfen zu wachen und aufgeweckten Menschen werden, die sich am Ende der Vorbereitung bewusst zur Firmung entscheiden.  

 


Was ist der Hl. Geist?

„Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, dem Hl. Geist“ bekommen wir bei der Firmung zugesprochen- doch was heißt das eigentlich? Was ist der Hl. Geist?

Die einfache Antwort wäre, der Heilige Geist ist neben Vater (Schöpfer) und Sohn (Jesus) eine Person des drei-einen Gottes. So wie beim Kreuzzeichen. Aber das ist irgendwie auch keine vollständige Antwort.

Der Heilige Geist ist einfacher mit Wortbildern oder Gefühlen auszudrücken. So ist der Heilige Geist das knistern zwischen Liebenden; das blinde Verstehen von guten Freunden; es ist sowas wie Fügung, als etwas was im Leben einfach gut geklappt hat. Der Heilige Geist ist auch Einsicht, wenn etwas nicht so gut. Häufig werden für den Heiligen Geist Wortbilder wie Sturm, Hauch ,Seele, Atem verwendet.

Wir glauben, das der Heilige Geist uns sieben Eigenschaften (Gaben) schenkt, um gut durchs Leben zukommen. Manche Eigenschaften hat man mehr, manche weniger. Durch diese Eigenschaften können wir den Heiligen Geist spüren und so auch ein bisschen unsere eigene Antwort, was der Hl. Geist ist, finden.

Firmung-was bedeutet das eigentlich?

„Firmung“ kommt vom lateinischen „firmare“, d.h. stärken, bekräftigen. Ziel der Firmvorbereitung ist es, dass du dich auf verschiedenste Weise und gemeinsam mit anderen auf den Weg machst und dich mit deinem Glauben auseinandersetzt. Dazu gehört es, zu hinterfragen und herauszufinden, was der Glaube für dich und dein Leben bedeutet. Am Ende steht dann mit der Firmung deine ganz persönliche Entscheidung an: Sag ich JA und möchte ich mich firmen lassen?                             

Durch die Firmung bestärkst du deinen Weg mit Gott. Gleichzeitig wirst du aber auch durch das Sakrament und durch die Menschen, die dich begleiten, gestärkt!  Eine wesentliche Rolle bei der Firmung spielt der Heilige Geist. Dieser hat damals den Jünger:innen die Kraft gegeben, die Botschaft von Jesus weiterzuerzählen und andere Menschen für den Glauben zu begeistern.
Die Firmung ist nach der Taufe und der Erstkommunion das letzte Sakrament der Eingliederung in die katholische Kirche. 


Termine

Firmung in  St. Philippus und Jacobus / Recke-Steinbeck, am Samstag, 19. November 2022, 15.00 Uhr. 

Firmung in  St. Dionysius  / Recke, am Samstag, 19. November 2022, 18.00 Uhr.

Ansprechpartner

Die Pfarrbüros

und

Pfr. Jürgen Heukamp

 

 

Neugierig? Hier geht´s zur Internetseite der Jugendkirche Münster