Friedhöfe Recke und Steinbeck

Die Kirchengemeinde St.Dionysius ist Träger von 3 Friedhöfen.

Alter Friedhof Recke

Friedhofsgärtner:

Gärtnerei Goecke
Rothertshausener Straße 5
49509 Recke
Fon: 054 53/37 76

Mail: info@GaertnereiGoecke.de

Neuer Friedhof Recke

Friedhofsgärtner:

Gärtnerei Goecke
Rothertshausener Straße 5
49509 Recke
Fon: 054 53/37 76

Mail: info@GaertnereiGoecke.de

Friedhof Steinbeck

Friedhofsgärtner:

Rieke Blumen Flora & Flair
Buchholzstr. 6 
49509 Recke-Steinbeck
Fon: 05453/80000

Sternenkinder

Ein Regenbogen mit seinen bunten Farben auf den Gedenksteelen  soll ein Zeichen dafür sein, dass ihr Kind in ihr Leben soviel Buntes einbringen wollte. Sie haben sich so gefreut, dass sie in allen Facetten des Lebens für ihr Kind sorgen wollten. Ein Regenbogen entsteht, wenn Regen und Sonne gemeinsam am Himmel zu finden sind. Bei Ihnen als Eltern ist große Traurigkeit und gleichzeitig Gewißheit, dass Gott für ihr Kind sorgen wird. Das Wort des Propheten Jesaja begleitet sie: "Ich habe Dich eingezeichnet in meine Hände"

Guter Gott, Wochen und Monate warst Du werden Müttern und Vätern vertraut als Gott des Lebens. Voll Freude, voll Erwartung spürten Frauen das wachsende Leben in sich. Du warst ihnen nahe, warst in ihnen. Aber jetzt spüren sie dich nicht mehr, das Kind ist tot. Seine Bewegungen, sein wachsendes Gewicht, nichts mehr zu spüren - unwiderruflich. Ein Funke Hoffnung knistert, glüht tief innen, tief unten: Leben endet nicht, Leben wandelt sich. Diese Kinder lassen sich wandeln von deinem und meinem Gott. Gib uns diese Hoffnung, gib uns Kraft aus dieser Hoffnung, jetzt für diese Stunde.  (nach Gott,verstehst Du mich? , Gebet aus Krankheitserfahrungen, BO Rottenburg,Stuttgart 1992,S.19 )

Viele Paare und Familien trauern um frühverstorbene Kinder, die für immer in den Herzen ihrer Angehörigen bleiben.  Viele Familien gedenken jährlich weltweit am zweiten Sonntag im Dezember  ihrer (Sternen-)Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt gestorben sind, abends um 19:00 Uhr mit einer entzündeten Kerze. („Worldwide Candle Lighting“).Durch die Zeitverschiebung entsteht eine Lichterwelle, die innerhalb von 24 Stunden einmal um die gesamte Erde wandert: Nachdem in einer Zeitzone die Kerzen ein paar Stunden gebrannt haben, erlöschen sie und werden in der nächsten Zeitzone wieder angezündet.  „Möge ihr Licht für immer scheinen“, so ist die Grundidee hinter dieser Lichterwelle. Jede Kerze brennt zum Gedenken an eine Kinderseele, die Spuren auf dieser Welt hinterlassen hat.

 

 

Friedhofsgebührenordnung

Hier finden Sie die Friedhofsgebührenordnungen

 

Zentralrendantur

Verband der katholischen Kirchengemeinden der Dekanate Ibbenbüren und Mettingen
An der Michaelkirche 12
 49477 Ibbenbüren
Telefon: 05451-59350
 zr-ibbenbueren@bistum-muenster.de

Homepage :Kreisdekanat Steinfurt