Aktuelles

Pfarrnachrichten 

           Schönen Urlaub!

Den aktuellen Pfarrzettel der Pfarrgemeinde St. Dionysius können Sie hier als PDF-Datei herunterladen: Download

Kirchturmnotizen
Die aktuellen Notizen aus der Pfarrgemeinde St. Philippus und Jacobus können Sie hier als PDF-Datei herunterladen: Download

Messdiener
Der Messdienerplan für St. Dionysius kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:
 Download.

Erstkommunion 2017
Der neue Erstkommunionkurs findet nach den Herbstferien statt. Ein erster Elternabend ist am Donnerstag, 01. September 2016 um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius. Die Erstkom-munionkinder und ihre Eltern werden Anfang August dazu angeschrieben. Erstkommuniontermine sind der 14. Mai und der 21. Mai 2017.

Kinderzeitung für den Sonntag
In der Kirche St. Philippus u. Jakobus liegt eine neue Ausgabe der Kinderzeitung für den Sonntag kostenlos zum Mitnehmen am Marienaltar (Minipost) aus. Die Kinderzeitung erklärt Euch das Sonntagsevangelium und gibt den Eltern kleine Hilfestellungen, um Euch Kinder im Glauben zu begleiten.

KÖB St. Dionysius
Die Katholische Öffenliche Bücherei (KÖB) sucht „Verstärkung“! Hast Du oder haben Sie Interesse, das Team der Bücherei bei der Ausleihe am Sonntagmorgen und/oder am Mittwochnachmittag zu unterstützen? Informationen bei Claudia Rieke, Tel.: 05453/7442.
In den Sommerferien bleibt die Bücherei Mittwochs geschlossen.

Kommunionhelfer- und Lektorenplan
Der Lektoren– und Kommunionhelferplan für die Pfarrei St. Dionysius kann hier als PDF-Datei herunterladen werden:  Download.
Der neue Kommunionhelfer– und Lektorenplan für St. Philippus u. Johannes liegt zur Mitnahme in der Sakristei aus.

Kollekte
Das Kollektenergebnis vom vergangenen Sonntag für die Aufgaben der Nordolden-burgischen Diaspora beträgt 125,19 €.

Unsere Toten
In der vergangenen Woche verstarb Herr Josef Heitling. Herr, gib ihm die ewige Ruhe, lass ihn leben in deinem Licht und tröste die trauernden Angehörigen. 

Gebetsmeinung des Papstes für Juli
Jeden Monat bittet der Papst alle Mitglieder der Kirche, für zwei Anliegen besonders zu beten. Dabei gibt es jeweils ein allgemeines und ein missionarisches Gebetsanliegen.

Allgemeine Gebetsmeinung:
Für bedrohte Volkgruppen - Respekt und die Bewahrung ihrer Identität  

Missionsgebetsmeinung: 
Die Kirche in Lateinamerika und der Karibik - für einen neuen Elan der Evangelisierung.

Wallfahrt der Kirchengemeinden
St. Dionysius und St. Philippus u. Jacobus nach Telgte

Am Sonntag, 04.09.2016 sind alle Gläubigen der beiden Kirchengemeinden herzlich zur diesjährigen Wallfahrt nach Telgte eingeladen. Die Fahrtkosten betragen 10,00 €. Die Fahrkarten können in den jeweiligen Pfarrbüros abgeholt werden. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Abfahrtzeiten etc. werden noch bekanntgegeben.

Bewerbungstraining
In Zusammenarbeit mit der Jungen Gemeinschaft  (JG) bietet die Kolpingfamilie ein Bewerbungstraining an. Am Samstag, 03.09. können Jugendliche von 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr Anschreiben, Lebenslauf und auch Vorstellungsgespräche üben. Die Kosten inklusive Mittagessen betragen 15,00 €. Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen. Verbindliche Anmeldungen bis Freitag, 15.07.2016 nimmt M. Voß, Tel. 3815, entgegen.

Besuchsdienst „Zuhause”
Wir sind eine Gruppe von ehrenamtlichen Frauen und Männern, die Sie gerne besuchen möchten. Wir haben Zeit, die wir Ihnen schenken: Wir hören gerne zu, gehen mit Ihnen ins Dorf, lesen was vor, spielen ein Spiel mit Ihnen oder sind einfach für Sie da. Wenn sie sich angesprochen fühlen und gerne besucht werden möchten, melden Sie sich bitte bei Elisabeth Kölker, Tel.: 7957.

Bündnis für Flüchtlinge 
Das Bündnis für Flüchtlinge ist ein Zusammen-schluss von Vereinen, Kirchengemeinde und Einzelpersonen, um mit einem Vertreter der politischen Gemeinde Recke alle Angebote für Flüchtlinge abzusprechen. Ansprechpartner der Kirchengemeinde: Diakon M. Spliethoff (spliethoff-m(at)bistum-muenster.de und Tel. 807813).
Das Bündnis für Flüchtlinge hat den Treffpunkt International im Adolf-Schlatter-Heim, Bodel-schwinghstraße, eingerichtet. Hier ist eine Begegnung zwischen Einheimischen und Flücht-lingen möglich. Öffnungszeiten: dienstags 10.00 bis 12.00 Uhr und donnerstags 19.00 bis 21.00 Uhr. Jeder ist willkommen. Jeder, der Lust hat, im Treffpunkt International mitzuarbeiten, ist herzlich willkommen.

Treffen mit Flüchtlingen in Steinbeck
Jeden Donnerstag in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr findet ein Treffen mit Flüchtlingen und Einheimischen im Steinbecker Jugendheim statt. Eingeladen sind Erwachsene, Jugendliche und Kinder, jeder kann bei den Treffen mitmachen. Es wäre schön, wenn sich viele beteiligen. Mit verschiedenen Spielangeboten können Sprach-barrieren leicht überwunden werden.

Infotreffen für Helfer in der Flüchtlings-arbeit
Mit diesem Angebot soll eine Möglichkeit geschaffen werden, sich zu informieren, Erfahrungen weiterzugeben, Fragen zu stellen oder Sorgen zuteilen. Das Bistum Münster finanziert das Angebot aus Mitteln zur Unterstützung ehrenamtlicher Flüchtlingsarbeit. An folgenden Terminen sind die Austausch-Infotreffen jeweils von 18.00 bis 19.30 Uhr im Saal der Familienbildungsstätte Ibbenbüren, Klosterstraße 21, geplant:

  • Dienstag, 23.08.2016
  • Mittwoch, 23.11.2016
  • Montag, 23.01.2017
  • Dienstag, 25.04.2017
  • Mittwoch, 06.09.2017
  • Mittwoch, 29.11.2017.

    Anmeldungen zu den Treffen unter Tel.: 05451/9644-0 oder per E-Mail:
    info(at)fabi-ibbenbueren.de.

Eltern-Kind Spielgruppe (Kidix)
Die kfd Steinbeck bietet in Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte Ibbenbüren nach den Sommerferien eine neue Eltern-Kind-Spielgruppe (Kidix) an. Angemeldet werden können Kinder, die bis Ende September 2016 ein Jahr alt werden. Unter Leitung einer Erzieherin trifft sich die Gruppe einmal wöchentlich am Mittwochvormittag von 9.30 - 11.00 Uhr im Pfarrheim Steinbeck. Die Teilnehmergebühr beträgt 3,50 € je Vormittag. Interessierte Eltern können sich bei Gertrud Mönkehues, Tel.: 8379, anmelden. 

Stellenangebot Haus St. Benedikt
Das Haus St. Benedikt, Alten– und Pflegeheim Recke sucht zum 01.09. spätestens zum 01.10.2016 eine Hauswirtschafterin in Teilzeit (mind. 30,0 Std./ Woche) befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung längstens bis 31.05.2018. Ansprechpartnerin: Frau Tietmeyer Tel.: 05453—220 und/oder
e-mail: post@haus-st-benedikt.de.
Mehr Infos auf www.haus-st-benedikt.de

Briefmarken nicht wegwerfem!

Briefmarken nicht wegwerfen! Die Pfarrgemeinde Steinbeck sammelt die Marken für die Weißen Väter in Hörstel, die den Erlös  dann an ihre Missionsstationen weiterleiten. Die Marken können bei Büscher in Obersteinbeck oder im Pfarrbüro abgegeben werden.

Ferienöffnungszeiten der Pfarrbüros
Auch wir haben Ferien! Deshalb sind die Ferienöffnungszeiten  der Pfarrbüros im Zeitraum vom  21.07. bis 26.08.2016:
Pfarrbüro Recke Montag – Freitag: 9.30 Uhr – 10.30 Uhr
Pfarrbüro Steinbeck Dienstag – Donnerstag: 11.00 Uhr – 12.00 Uhr und Donnerstag: 16.00 Uhr – 17.00 Uhr

 

 Wir wünschen Ihnen allen einen schönen und erholsamen Urlaub. Ob an der See, in den Bergen oder zu Hause im Garten oder auf dem Balkon!

Kirchenchöre

Sängerinnen und Sänger für Festgottesdienst zur Fusion gesucht! Der Festgottesdienst zur Fusion der Kirchengemeinden in Recke und Steinbeck am Sonntag 25. September 2016 wird von verschiedenen Chören der Kirchengemeinden Recke und Steinbeck gestaltet.
Der Kirchenchor bereitet sich auf dieses Ereignis mit anspruchsvollen Liedern vor und sucht deshalb schon jetzt sangesfreudige Frauen und Männer, die Interesse haben, den Chor mit ihrem Gesang zu unterstützen. Die Chorproben finden mittwochs ab statt. Weitere Infos gibt es bei Ulrike Nieland, Tel.: 80058.

Der Sopran und der Alt des Kirchenchors St. Dionysius treffen sich am Mittwoch, 27.07. von 19.30 bis 20.30 zur Probe im CAH.

Kinderchor mit großem Auftritt
Der Kinderchor von St. Dionysius unter der Leitung von Carina Büscher begeisterte beim Konzert des Gitarrenensembles Rheine am Sonntag, 3. Juli 2016 die Besucher im Bürgersaal des Recker Rathauses.

Kinderchor St.Dionysius (Foto: Rücker)

Der Kinderchor St. Dionysius beim Konzert (Foto: Rücker).

Laetare Chor mit swingendem Konzert
Am Donnerstag, 7. Juni fand im vollbesetzen Bürgersaal des Recker Rathauses das Sommer-konzert des Laetare Chors statt.Sommerkonzert des Laetare Chors.

Der Laetare Chor im Bürgersaal (Foto: Rücker).

Unter der Leitung von Frank Müllmann wurden „Ohrwürmer” der 70er und 80er Jahre, u.a. von ABBA gekonnt präsentiert. Die Konztertbesucher dankten mit „standing ovations”.

Spontanchor zur Frauen-Dekanats-Wallfahrt auf dem Breischen
Alle Frauen aus dem Dekanat sind eingeladen, mit einem gemeinsamen Chor auf der Wallfahrt zur Mutter Anna (Dienstag, 23.08.2016) zu singen.

Frauenwallfahrt zum Breischen

Die Frauenwallfahrt des Dekanates zum Breischen, Mutter Anna, findet am Dienstag, 23.08. statt. Beginn: 14.30 Uhr mit einem Gang ab Hof Lütkehues zum Kapellenplatz, anschl. Kaffeetrinken. Um 16.00 Uhr Begrüßung der Teilnehmerinnen und thematischer Einstieg „Weihe und Berufung”, ab 17.15 Uhr Hl. Messe. Anmeldungen zum Kaffeetrinken nimmt ab sofort Anke Casser, Tel.: 3968, entgegen. 

Katholische Frauengemeinschaft Recke (kfd):
Die Gruppe Mittwochstreff macht im Monat Juli Sommerpause. Der nächste Treff ist wieder im August.
Die vorgesehene Fahrt der Gruppe Silberdistel am Donnerstag, 04.08.2016 zur Lüneburger Heide fällt aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl aus.
Die Dankeschönfahrt der Mitarbeiterinnen und Gruppenverantwortlichen der kfd Recke findet am Montag, 29.08. statt. Abfahrt mittags ab Kirche. Abmeldungen nimmt Anke Casser, Tel.: 3968, entgegen.

Sommerfest der Kolpingsfamilie Steinbeck
Die Kolpingsfamilie Steinbeck feiert am Sonntag, 21.08. im Garten des Pfarrheimes Steinbeck ihr Sommerfest. Beginn ist um 15.00 Uhr. Wer einen Kuchen spenden möchte, melde sich bitte bei Anke, Tel.: 80683 oder Anette, Tel.: 8182. Anmeldungen nehmen die jeweiligen Bezirkshelfer entgegen.

Hauskommunion/Krankenkommunion
Für Menschen, die krankheitsbedingt nicht an der Eucharistiefeier der Gemeinde teilnehmen können, bieten wir die Hauskommunion einmal im Monat an. Dankenswerterweise hat sich für die Feier der Hauskommunion in der Seelsorgeeinheit ein Team von Kommunion-helfern bereitgefunden, diesen Dienst zu übernehmen. Dafür sind wir sehr dankbar. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (Tel: 05453/ 9188680 ) und teilen Sie uns mit, wenn Sie selbst oder jemand von Ihren Angehörigen gerne die Hl. Kommunion zu Hause empfangen möchte

Tag der Ehejubiläen

Tag der Ehejubiläen.

Tag der Ehejubiläen mit Bischof Felix Genn.

Unser Bischof Dr. Felix Genn lädt alle Ehepaare, die in diesem Jahr ein Ehejubiläum feiern, zu einem Tag in Münster ein. Vom Bischöflichen Generalvikariat Münster, Hauptabteilung Seelsorge, Referat Ehe- und Familienseelsorge ist ein umfangreiches Kurs- und Seminarangebot  für Samstag, 03.09. erarbeitet worden. Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr.
Anmeldungen: Bischöfliches Generalvikariat Münster Hauptabteilung Seelsorge Referat Ehe- und Familienseelsorge, Rosenstraße 16, 48143 Münster, Tel.: 0251 495-466 oder E-Mail: familien(at)bistum-muenster.de. Anmeldungsformulare und Informationen liegen im Schriftenstand der Kirche aus und sind ebenfalls im Pfarrbüro, Vogteistraße 10, erhältlich.

Krankenhausbesuchsdienst
Jeder Patient, der gerne vom Krankenhaus-besuchsdienst besucht werden möchte, kann sich selbst oder durch Angehörige/Freunde im Pfarrbüro, Tel.: 80780 melden. Eine Mitarbeiterin vom Besuchsdienst wird gern den Kranken besuchen.

Evangelium verständlich

Das Katholische Bibelwerk veröffentlicht für jeden Sonntag das Evangelium in leichter Sprache. Damit wird eine barrierefreie Sprache bezeichnet, die sich durch einfache, klare Sprache auszeichnet. Mehr Infos auf: www.bibelwerk.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ein „echter Achenbach” in der Dionysiuskirche!

Andreas Achenbach (1815 - 1910) zählte zu seinen Lebzeiten - zusammen mit seinem jüngeren Bruder Oswald Achenbach (1827 - 1905) zu den bedeutenden Landschafts-malern der Romantik in Europa. Die beiden Brüder wurden ironisch auch das „A und O der Landschaft” genannt. Das Gemälde hing bereits in der früheren Dionysiuskirche, dem heutigen Dio-Jugendheim.
Die  Echtheit des Achenbach-Gemäldes wurde mittlerweile durch den Kunstsachver-ständigen des Bistums, Dr. Udo Grote, bestätigt. Derzeit werden Bild und Rahmen restauriert und gereinigt. Das Bild soll danach einen neuen Platz in der Kirche finden.

Zum Weiterlesen:
Versuch, Herkunft und Geschichte eines Bildes aufzuklären.


 



Den Pfarrbrief „Kontakte”
als
PDF-Datei herunterladen.

 

 

 

 


Den aktuellen Sprechstunden-
Plan als
PDF-Datei herunterladen.



 

 

 

 




Nachrichten aus Bistum
und Weltkirche
Das
Online-Portal des Bistums Münster.

 

Die Homepage des Bistums Münster